Onlinekurs „Moderne Kalligrafie“ bei Clara Riemer*

Nachdem drei lehrreiche Tage Kalligrafie Minikurs zum Abschluss kamen, wurde mein Herz schon etwas schwer. Ich hatte allein durch den Minikurs und Claras Anleitung Fortschritte gesehen und ganz nebenbei meine Geduld kennengelernt. Im letzten Livestream stellte Clara freudig ihren neuen, umfangreichen Kalligrafie Onlinekurs vor. Noch während der Vorstellung meldete ich mich direkt an!

Mango Chutney

Im Grunde ist ein Chutney eine Art „Marmelade“ für deftig Esser. Es ist eine würzige, meist süß-saure, bis scharf-pikante Sauce aus der indischen Küche. Man kann es perfekt zu Fleisch reichen oder ihm in einem Curry die Bühne geben.

Edle Namenskärtchen

Elegant und dezent zeigen die 4 x 5 cm kleinen Silberrahmen unserem Gast den richtigen Sitzplatz. Einfach in der Umsetzung haben die edlen Namenskärtchen große Wirkung.
Neben unseren Glastellern und dem Silberbesteck reihen sich die kleinen Rahmen perfekt in das Tisch-Konzept ein.

2020. Ein ganz anderes Jahr

Crazy. Der letzte Tag in diesem außergewöhnlichen Jahr 2020 ist angebrochen. Zu genüge haben wir uns alle etwas über die letzten Monate beschwert und uns sogar langsam an das neue Mode-Accessoire „Mund-Nasen-Schutz“ gewöhnt. Wir haben mittlerweile von den meisten einen Jahresrückblick auf Instagram gesehen, uns überlegt wofür wir dankbar sind und langsam aber sicher sind wir alle bereit wieder mit neuen Zielen mehr Fahrt in Richtung Normalität aufzunehmen.

Platzt unsere Hochzeit? Der Corona-Albtraum

Die Meldungen und Schwarzmalerei über die aktuelle Lage und die Auswirkungen von COVID-19 überschlagen sich. Die Bevölkerung ist verängstigt und weiß nicht wie alles weiter gehen soll. Meine Gedanken und Tipps im Umgang mit der aktuellen Lage und eurer geplanten Hochzeit könnt ihr heute hier nachlesen!

Homemade Obazda + Mini DIY

Mein Herzmann hat sehr viel mehr Potenzial und Können in der Küche als ich, er wirft einen Blick in den Kühlschrank, kramt drei Zutaten heraus und zaubert ein Festmahl.

Vor zwei Tagen hat er mich mit einem selbst gemachten Obazda überrascht, nachdem wir spontan entschieden hatten die eingefrorenen Weißwürste zum Frühstück zu servieren.